Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Köln: Bernfried Nadrowski leitet den Pflegedienst im Malteser Krankenhaus St. Hildegardis

Bernfried Nadrowski, Diplom-Pflegewirt (FH) und Master of Arts im Pflegemanagement, hat im Oktober die Leitung des Pflegedienstes im Malteser Krankenhaus St. Hildegardis übernommen.

08.12.2014
Neuer Pflegedienstleiter im Malteser Krankenhaus St. Hildegardis: Bernfried Nadrowski. Foto: Malteser Köln
Neuer Pflegedienstleiter im Malteser Krankenhaus St. Hildegardis: Bernfried Nadrowski. Foto: Malteser Köln

Der 47-Jährige war vor seinem Wechsel nach Köln als Pflegedienstleiter in Mönchengladbach tätig und hat bereits Stationen in Krefeld in Düsseldorf absolviert. „Dass Herr Nadrowski viele Jahre aktiv im Pflegedienst gearbeitet und zusätzlich über hervorragende Manangementkompetenzen verfügt, ist für uns die richtige Kombination“, erklärt Krankenhausgeschäftsführer Walter Bors. Neben unabdingbaren Führungs- und Managementkenntnissen sei für eine so verantwortungsvolle Position wie die Pflegedienstleitung auch Erfahrung in der Praxis wichtig, so Bors weiter. Als Fachpfleger für Anästhesie- und Intensivpflege war Bernfried Nadrowski viele Jahre dort aktiv, wo es heute in vielen Krankenhäusern schwierig ist, angemessene Organisationsformen für die Pflege zu finden. „Von diesem Erfahrungen wird unser Haus in Zeiten des Wandels im Gesundheitswesen gut profitierten“, ist Walter Bors sicher.

Den Pflegedienst zukunftssicher aufstellen

Bernfried Nadrowski freut sich auf die neuen Aufgaben in Köln-Lindenthal: „Das Malteser Krankenhaus St. Hildegardis mit seinen Schwerpunkten in der Alters- und Lungenmedizin ist ein sehr spannender Arbeitsplatz, der viel Potential zur Gestaltung bietet. Ich freue mich darauf, den Pflegedienst in diesem Krankenhaus – gemeinsam mit vielen motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern – weiter zukunftssicher aufzustellen.“ Zu den wichtigsten Aufgaben gehören für ihn dazu die Steigerung der Arbeitsplatzattraktivität für examinierte Pflegekräfte, die Gewinnung von engagierten Nachwuchskräften und die weitere Optimierung der Prozesse in der Pflege, beispielsweise durch die Einführung einer Pflegevisite. „Dazu gehört auch, dass wir uns damit beschäftigen, bei welchen Pflegethemen die momentane Akademisierung des Pflegeberufes sinnvoll unterstützen kann“, so Nadrowski.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.