Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Auszeichnung für Fluthelfer beim Hochwasser an der Elbe

In einem feierlichen Akt bei der Bezirksregierung in Köln wurden am 27. Februar 2015 die Malteser aus Bonn, Engelskirchen, Langenfeld und Leverkusen für Ihren Einsatz beim großen Hochwasser im Sommer 2013 in Sachsen-Anhalt und Brandenburg ausgezeichnet.

02.03.2015
Urkunde zur Ehrennadel 2013 des Landes Sachen-Anhalt. Foto: Malteser Bonn
Urkunde zur Ehrennadel 2013 des Landes Sachen-Anhalt. Foto: Malteser Bonn

Beim Hochwasser  an der Elbe vor rund zwei Jahren unterstützten rund 900 ehrenamtliche und hauptamtliche Einsatzkräfte aus dem Regierungsbezirk Köln die Einsatzkräfte vor Ort. Auch zahlreiche Helferinnen und Helfer der Malteser aus Bonn, Engelskirchen, Langenfeld und Leverkusen waren eine Woche lang im Einsatz. Sie bauten zum Beispiel Behelfsunterkünfte, versorgten Einsatzkräfte mit Essen und organisierten Sonnenschutz und Anti-Mücken-Mittel für die Deichhelfer. 

Bei  der offiziellen Feierstunde erhielten die Helferinnen und Helfer nun von Innenminister Ralf Jäger und Regierungspräsidentin Gisela Walsken die Flutehrennadel 2013 des Landes Sachen-Anhalt, womit der Einsatz der zahlreichen Helfer aus dem Regierungsbezirk Köln besonders honoriert wird.

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.