Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Beauftragte der Malteser im Erzbistum Köln trafen sich zur Beauftragtentagung

Am 18. April 2015 trafen sich die Stadtbeauftragten der Malteser im Erzbistum Köln zur Beauftragtentagung in Meckenheim.

21.04.2015
Oben: Die Stadtbeauftragten der Malteser im Erzbistum Köln trafen sich zur Beauftragtentagung in Meckenheim. Unten: Nach der Tagung wurde die Heiligen Messe in der Kirche St. Johannes der Täufer zelebriert vom Malteser Diözesanseelsorger Pfarrer Markus Polders und Pastor Albrecht Tewes und damit die Jubiläumsfeierlichkeiten der Meckenheimer Malteser eingeläutet. Foto: Malteser Köln
Oben: Die Stadtbeauftragten der Malteser im Erzbistum Köln trafen sich zur Beauftragtentagung in Meckenheim. Unten: Nach der Tagung wurde die Heiligen Messe in der Kirche St. Johannes der Täufer zelebriert vom Malteser Diözesanseelsorger Pfarrer Markus Polders und Pastor Albrecht Tewes und damit die Jubiläumsfeierlichkeiten der Meckenheimer Malteser eingeläutet. Foto: Malteser Köln

Malteser Diözesanleiter Albrecht Prinz von Croÿ begrüßte die Tagungsteilnehmer, darunter besonders Joachim Werries als neuer Stadtbeauftragter der Malteser in Düsseldorf und Oliver Hinrichs als neuer Stadtbeauftragter der Malteser in Leverkusen. Anna-Lena Jedrowiak wurde zudem als neue Jugendreferentin in der Diözesangeschäftsstelle vorgestellt sowie Benjamin Thornton als neuer Referent im Bereich der Notfallvorsorge.

Im Anschluss stellte Georg Butscheid (Leiter Finanzen und Personal) den Finanzbericht vor und  erläuterte die Einführung der elektronischen Rechnungseingangsverarbeitung in der Diözese Köln (Basware). Dr. Katharina Engelhard (Referentin Ehrenamt) präsentierte die Fortschritte und den Sachstand des Diözesanen Umsetzungskonzept Ehrenamt (DUKE). Im Rahmen dessen wurde auch die neue Beauftragten-Informationsmappe ausgegeben, in der zukünftig die wichtigsten Informationen für Stadtbeauftragte enthalten sein sollen sowie die neue Wandzeitung, die alle Malteser und Besucher in den Gliederungen quartalsweise über Neuigkeiten und Termine informieren soll.  Als Gastreferent stellte Reiner Lunckshausen (Regionalmanager IT SoCura) die Team-Box innerhalb der Malteser Cloud vor und Dr. Karin Urselmann (Fundraising/Spenderbetreuung NRW) brachte den Beauftragten das Thema „Stiftungsanträge“ näher mit hilfreichen Hinweisen zur Beantragung und Nachbereitung.  Die Tagung schloss ab mit einer Präsentation von Michael Schäfers zum Konzept der Sanitätsdienstzentren.

Um 18:00 Uhr waren alle Tagungsteilnehmer eingeladen zur Heiligen Messe in der Kirche St. Johannes der Täufer, zelebriert vom Malteser Diözesanseelsorger Pfarrer Markus Polders und dem Meckenheimer Pastor Albrecht Tewes. Hierzu kamen auch zahlreiche Mitglieder der Meckenheimer Ortsgliederung  und weitere Gäste, denn am Abend feierten die Malteser in Meckenheim ihr 50-jähriges Bestehen im Schützenheim, wo zuvor die Beauftragten getagt hatten.

Großer Dank gilt den Malteser und der Malteser Jugend aus Meckenheim für die besondere Gastfreundschaft und die großartige Versorgung im Rahmen der Tagung.
 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.