Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Köln: 14 neue Demenzbegleiter - "Gemeinsam - für Menschen mit Demenz"

Zur Verstärkung des Malteser Betreuungsdienstes "Gemeinsam - für Menschen mit Demenz" in Köln haben 14 neue Helfer die 40-stündige Ausbildung zum Demenzbegleiter absolviert.

19.06.2015
Zur Verstärkung des bestehenden Teams haben 14 neue Helfer die 40-stündige Ausbildung zum Demenzbegleiter absolviert. Foto: Malteser Köln
Zur Verstärkung des bestehenden Teams haben 14 neue Helfer die 40-stündige Ausbildung zum Demenzbegleiter absolviert. Foto: Malteser Köln

Menschen mit Demenz benötigen viel Aufmerksamkeit, Zuneigung und ein vertrautes Umfeld. Deshalb werden die meisten von ihnen von Angehörigen zu Hause gepflegt. Der Malteser Betreuungsdienst "Gemeinsam - für Menschen mit Demenz" entlastet pflegende Angehörige. Ausgebildete Demenzbegleiter besuchen Menschen mit Demenz zu Hause oder betreuen sie in Kleingruppen von neun Personen im Café Malta des Malteser Krankenhaus St. Hildegardis.

Ziel ist es, die Lebensqualität der Erkrankten möglichst lange hoch zu halten. Ob zu Hause oder im Café Malta: die Demenzbegleiter der Malteser gehen auf die Betroffenen ein und greifen ihre Lebensgeschichte auf. Sie helfen, die sozialen und geistigen Fähigkeiten zu erhalten und Freude zu erleben, zum Beispiel beim Singen, erzählen oder spazieren gehen.

Zur Verstärkung des bestehenden Teams haben jetzt 14 neue Helfer die 40-stündige Ausbildung zum Demenzbegleiter absolviert, um sowohl im Café Malta, als auch in der Einzelbetreuung demenziell Erkrankter zu Hause das Betreuungsangebot zu unterstützen.

 

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.