Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Köln: Soziales Engagement Kölner Unternehmer für die Malteser

Mehr über die historischen Wurzeln der Malteser kennen zu lernen – das ergab für drei Firmenpartner der Kölner Malteser den Anlass eine außergewöhnliche Reise nach Malta zu unternehmen.

29.06.2015
Ehrung in Mdina/Malta durch den Präsidenten der maltesischen Assoziation des Malteserordens. V.l.: Jörg Ch. Topfstedt; Dr. Philip Farrugia Randon; Michael Haiminger; Roman Lovenfosse-Gehrt. Foto: Malteser Köln
Ehrung in Mdina/Malta durch den Präsidenten der maltesischen Assoziation des Malteserordens. V.l.: Jörg Ch. Topfstedt; Dr. Philip Farrugia Randon; Michael Haiminger; Roman Lovenfosse-Gehrt. Foto: Malteser Köln

Auf Malta wurden Jörg Ch. Topfstedt, Geschäftsführer der Deutschen R+S Dienstleistungen GmbH, Michael Haiminger, Geschäftsführer der Liebherr West – Haiminger KG und Roman Lovenfosse-Gehrt, Geschäftsführer der Kliniken der Stadt Köln gGmbH, vom Präsidenten der maltesischen Assoziation des souveränen Malteser Ritterordens, Dr. Philip Farrugia Randon, empfangen und für ihr Engagement zu Gunsten der Malteser im Erzbistum Köln geehrt.

Insbesondere Lovenfosse-Gehrt kann bereits seit über 37 Jahren auf seine enge und aktive Verbundenheit zu den Maltesern zurückblicken. Topfstedt und Haiminger fördern u. a. durch Spenden und den Einsatz ihrer persönlichen Netzwerke, die sozialen Dienste der Malteser. So hat beispielsweise Jörg Ch. Topfstedt im vergangenen Jahr und in Kooperation mit dem Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee, eigens für die Malteser den „Kölsche Fründe Golf Cup“ ins Leben gerufen und nach einem beachtlichen Spendenerfolg im vergangenen Jahr, in Höhe von 30.700 Euro, am 21./22. Juni 2015 erneut für die Malteser einen Betrag von über 45.000 Euro generiert.

 

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.