Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Malteser Weihnachtsaktion für Kinder im real Markt Köln-Sülz

Mittagessen, Lebkuchenhäuser und Weihnachtspäckchen für Flüchtlingskinder und Kinder der Malteser Kindermittagstische

03.12.2015
V.l.n.r.: Heike Haupt und Anton Fuchs, Inhaber des Atelier Anton Fuchs und Heike Haupt; Ingo Brecher, Geschäftsführer der Kölner DFS Druck Brecher GmbH; Michael Haiminger, Inhaber Liebherr Werksvertretung West Haiminger KG; Susanne Eisenberg, Primus Service GmbH; Heike Jungwirth, Ehrenamtliche der Malteser Kindermittagstische satt&schlau; Dirk Metzner, Direktor Lindner Hotel City Plaza Köln; Martin Rösler, Geschäftsführer Malteser Hilfsdienst e.V. im Erzbistum Köln; Jörg Topfstedt, Geschäftsführer der Deutschen R+S GmbH Köln.
Zwei der Mädchen beim verzieren der Lebkuchenhäuser. Fotos: Malteser Köln/ Stephan Anders

Rund 45 Kinder aus den Malteser Kindermittagstischen „satt&schlau“ in Zollstock und Riehl sowie aus Malteser Flüchtlingsnotunterkünften konnten sich am 3. Dezember 2015 im real Markt Köln-Sülz bei einem besonderen Mittagessen auf Weihnachten einstimmen. Bereits am Vormittag haben Unternehmenspaten gemeinsam mit Malteser Diözesangeschäftsführer Martin Rösler vor Ort Weihnachtspäckchen für die Kinder liebevoll verpackt und individuell mit dem Namen der Kinder versehen: Spielzeug und Kleidung, eine Weihnachtstüte mit Obst und Süßigkeiten sowie jeweils eine kleine, handgefertigte Collage aus dem Atelier Anton Fuchs und Heike Haupt. Um 13 Uhr kamen die Kinder an und es gab im Foyer des real Marktes zuerst ein gesundes und leckeres Mittagessen zur Stärkung. Im Anschluss durften die Jungen und Mädchen zwischen 3 und 11 Jahren unter Anleitung der Mitarbeiter von Klein´s Backstube und mit Hilfe der Paten sowie der Malteser jeweils ein kleines Lebkuchenhaus mit allerlei Süßigkeiten und viel Zuckerguss verzieren. Das klappte alles wunderbar. Einige Eltern aus den Flüchtlingsunterkünften waren ebenfalls zur Unterstützung mitgekommen, darunter ein Vater, der schon sehr gut Deutsch spricht, obwohl er erst seit drei Monaten in Deutschland ist. Aber große Sprachbarrieren gab es gar nicht. Alle Kinder haben vergnügt ihre Lebkuchenhäuser dekoriert und ihr Lächeln auf den Lippen bedurfte keiner Übersetzung. Nachdem alle Häuschen getrocknet und verpackt waren, verteilten die Unternehmenspaten die vorbereiteten Weihnachtsgeschenke an die Kinder, was erneut für leuchtende Augen sorgte.

Die Weihnachtsaktion ist Teil der Malteser Initiative „Hoffnung spenden – Hilfe für Kinder und Familien in Not“ die sozial benachteiligte Kinder der Kölner Region unterstützt, gemeinsam mit zahlreichen lokalen und regionalen Unternehmenspaten. Als Paten haben sich bei dieser Aktion engagiert: Jörg Topfstedt, Geschäftsführer der Deutschen R+S GmbH Köln; Michael Haiminger, Inhaber Liebherr Werksvertretung West Haiminger KG; Ingo Brecher, Geschäftsführer der Kölner DFS Druck Brecher GmbH; die Inhaber des Atelier Anton Fuchs und Heike Haupt; Dirk Metzner, Direktor Lindner Hotel City Plaza Köln; Susanne Eisenberg, Primus Service GmbH sowie Thomas Körblein, Geschäftsleiter des real Markt Köln-Sülz, der die Veranstaltung im Foyer des Warenhauses ermöglicht hat. 

 Mehr zur Aktion "Hoffnung spenden" [...]

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.