Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Die „Kölschen Fründe“ sammeln 88.888 Euro für Malteser Kinderhilfsprojekte

Großes Benefiz-Golfturnier im Lindner Hotel & Sporting Club am Wiesensee

14.09.2016
V.l.n.r: Peter Wenzel, Direktor Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee; Martin Rösler, Geschäftsführer Malteser Hilfsdienst e.V. Köln und Jörg Ch. Topfstedt, Geschäftsführer Deutsche R+S Dienstleistungen GmbH Köln mit dem Spendenscheck über 88.888 Euro für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Region.
V.l.n.r: Peter Wenzel, Direktor Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee; Martin Rösler, Geschäftsführer Malteser Hilfsdienst e.V. Köln und Jörg Ch. Topfstedt, Geschäftsführer Deutsche R+S Dienstleistungen GmbH Köln mit dem Spendenscheck über 88.888 Euro für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in der Region.

Einen symbolischen Spendenscheck über 88.888 Euro überreichte der Geschäftsführer der Deutschen R+S GmbH Köln, Jörg Topfstedt am Montag gemeinsam mit dem Direktor des Lindner Hotel & Sporting Club Wiesensee, Peter Wenzel, stellvertretend für die vielen Unterstützer, an die Malteser zum Abschluss des 3. Kölsche Fründe Cup.

Mit dem 3. Kölsche Fründe Cup wurde das Engagement aus den vergangenen Jahren fortgesetzt, sozial benachteiligte Kinder in der Region zu unterstützen. Wie z.B. in den Malteser „satt & schlau“ – Einrichtungen. Hier bekommen Grundschulkinder aus sozialen Brennpunkt-Stadtteilen, die in schulischen und sozialen Belangen auf besonders intensive und persönliche Förderung angewiesen sind, eine warme gesunde Mahlzeiten und liebevolle, konsequente sowie lernorientierte Hausaufgabenbetreuung. Eines der weiteren Projekte ist zudem die Malteser Migranten Medizin. Hier werden Kinder deren Eltern keine Krankenversicherung haben kostenfrei von einem ehrenamtlichen Ärzteteam behandelt. Durch die großzügige Spendenbereitschaft mit Unterstützung der „Kölschen Fründe“ im Rahmen der zweitägigen Benefizveranstaltung sowie vielfältiger weiterer Projekte im Laufe des Jahres – insbesondere der Ganzjahresinitiative „Dat Hätz för Kölle“ – ist diese stolze Summe zusammen gekommen. Martin Rösler, Geschäftsführer der Malteser im Erzbistum Köln und Albrecht Prinz von Croÿ, ehrenamtlicher Malteser Diözesanleiter, freuen sich mit dem großartigen Betrag nachhaltig bedürftige Kinder und Jugendliche in der Kölner Region unterstützen und fördern zu können.
 
Zusammen mit Förderern aus Wirtschaft, Gesellschaft, Sport, TV, Film und Musik war die Benefizveranstaltung am Wiesensee eine runde und gelungene Aktion für die gute Sache. Prominent unterstützt wurde sie u.a. durch den Golf Pro und World Cup Sieger Torsten Giedeon, den ehemaligen Fußballprofi und Trainer Karsten Hutwelker, die Malteser Botschafterinnen Marie-Luise Marjan und Liz Baffoe, Comedian Knacki Deuser sowie Musik von den Domstürmern, US-Sängerin Deborah Woodson und Saxophonist Oleg Jakushov.

Die „Kölschen Fründe“ ist ein Zusammenschluss führender Unternehmer aus der Kölner Region, die sich für sozial benachteiligte Menschen engagieren, mit Schwerpunkt in der Kinder- und Jugendförderung.

Weitere Projektinformationen finden Sie unter: http://www.hoffnung-spenden.org/ 

Fotogalerie zum 3. Kölsche Fründe Cup [...]

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.