Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Gemeinsam für gelebte Integration! – Das Malteser Integrationslotsenprojekt

Viele Menschen, die vor Krieg, Krisen und Katastrophen aus ihren Heimatländern geflohen sind, haben in Deutschland Schutz und Sicherheit gefunden. Die meisten sind mit einem Grundstock an Kleidung ausgestattet, wurden medizinisch versorgt, ihr Hunger ist gestillt und der Großteil der Menschen wurde registriert. Wirklich angekommen sind sie jedoch noch nicht.

08.12.2016
Die Ehrenamtskoordinatorinnen für das Integrationslotsenprojekt der Malteser im Erzbistum Köln v.l.n.r. Martina Pellech für Düsseldorf, Julia Lücke für Wesseling, Martina Orichel für den Oberbergischen Kreis, Jeannine Bechhaus für Köln sowie Luise Görlitz (unten rechts) für Bornheim mit Alexander Malešević, Leiter Integration der Malteser im Erzbistum Köln. Foto: Malteser Köln
Die Ehrenamtskoordinatorinnen für das Integrationslotsenprojekt der Malteser im Erzbistum Köln v.l.n.r. Martina Pellech für Düsseldorf, Julia Lücke für Wesseling, Martina Orichel für den Oberbergischen Kreis, Jeannine Bechhaus für Köln sowie Luise Görlitz (unten rechts) für Bornheim mit Alexander Malešević, Leiter Integration der Malteser im Erzbistum Köln. Foto: Malteser Köln

Die Koordinatorinnen des Integrationslotsenprojekts im Erzbistum Köln haben sich das Ziel gesetzt, durch kreative Projekte, Patenschaften und Gruppenangebote die gesellschaftliche Teilhabe geflüchteter Menschen zu fördern. Im Sinne der Nächstenliebe geben ehrenamtlich Engagierte in Wesseling, Bornheim, Düsseldorf, Köln und im Oberbergischen Kreis den neuen Nachbarn qualifizierte Hilfen, Halt und Zuversicht. Innerhalb der lokalen Strukturen werden Kontakte zwischen Geflüchteten und ehrenamtlichen Helfern aufgebaut. Der Austausch zwischen den Menschen, die schon lange in Deutschland leben und den neu Angekommenen fördert die gelebte Integration.

Die ehrenamtlichen Integrationslotsen werden von den Koordinatorinnen bei ihrer Arbeit begleitet und unterstützt. Beratung, Förderung und Vernetzung schaffen Handlungssicherheit und Stabilität innerhalb ihres Engagements. Jeder kann Integrationslotse werden und nach seinen individuellen Möglichkeiten Menschen dabei unterstützen Fuß zu fassen in Deutschland und so zu einer „Ankommenskultur“ beitragen.

Sie möchten Integrationslotse werden? Hier gibt es weitere Informationen [...]

Die Ehrenamtskoordinatorinnen für das Integrationslotsenprojekt sind Luise Görlitz für Bornheim (Luise.Goerlitz(at)malteser(dot)org), Julia Lücke für Wesseling (Julia.Luecke(at)malteser(dot)org), Jürgen Claessens für Düsseldorf (Juergen.Claessens(at)malteser(dot)org), Jeannine Bechhaus für Köln (Jeannine.Bechhaus(at)malteser(dot)org) und Martina Orichel für den Oberbergischen Kreis (Martina.Orichel(at)malteser(dot)org).

Zudem können sich Interessenten anmelden unter: www.talent-agent.org

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.