Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Düsseldorf: Bankenvereinigung spendet für den Malteser Wohlfühlmorgen

Zusammen mit 22 anderen gemeinnützigen Organisationen durfte sich das Team des Düsseldorfer „Wohlfühlmorgen für Wohnungslose und Arme“ der Malteser über eine Spende freuen.

09.01.2017
Der Malteser Stadtbeauftragte Joachim Werries und Hans Tophofen vom Düsseldorfer Wohlfühlmorgen gemeinsam mit den anderen Spendenempfängern.
Der Malteser Stadtbeauftragte Joachim Werries und Hans Tophofen vom Düsseldorfer Wohlfühlmorgen gemeinsam mit den anderen Spendenempfängern.

Für das Malteserprojekt spendete die Düsseldorfer Bankenvereinigung 2.400 Euro und lud Vertreter der Organisationen am 16. Dezember 2016 zur Spendenübergabe in die Räumlichkeiten der HSBC Trinkhaus ein, die derzeit die Geschäfte der Bankenvereinigung führt.

Andreas Schmitz, Präsident der Düsseldorfer Bankenvereinigung und Vorsitzender des Aufsichtsrats der HSBC Trinkhaus & Burkhardt AG betonte die Bedeutung des vielfältigen Engagement für Düsseldorf: „Neben Hilfe und Unterstützung für Bedürftige bereichert bürgerschaftliches Engagement viele gesellschaftliche Bereiche der Stadt. Vereine, Organisationen und Initiativen tragen entscheidend zur Lebensqualität aller bei. Als erfolgreiche Banken in Düsseldorf sehen wir uns in der Verantwortung, sie dabei zu unterstützen“. Mit insgesamt 55.400 Euro wurden gemeinnützige Organisationen und Einrichtungen aus unterschiedlichen sozialen Bereichen bedacht.

Mit den Vertretern der geförderten Einrichtungen konnten auch die Malteser die Gelegenheit nutzen, ihre Arbeit und die Verwendung der Spende vorzustellen und im Netzwerk der sozialen Organisationen und Initiativen Kontakte zu knüpfen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.