Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Bad Honnef: Malteser leisten rund 700 Stunden "Dienst am Jecken"

Bad Honnefer Malteser zielen eine positive Karnevalsbilanz

01.03.2017
Malteser und die Karnevalsjecken gehen alle Jahre wieder eine hilfreiche Symbiose ein. Fotos: Ralf Klodt/MHD
Malteser und die Karnevalsjecken gehen alle Jahre wieder eine hilfreiche Symbiose ein. Fotos: Ralf Klodt/MHD

Zum Ende der Karnevalssession 2016/2017 zogen die Bad Honnefer Malteser am Veilchendienstag eine positive Bilanz: Fast 700 Dienststunden kamen bei Schulungen und Einsätzen in der Session zusammen. Mit dem Aegidienberger Veilchendienstagszug endete auch für die Honnefer Malteser eine „normale“, arbeitsreiche Periode.

Von der Karnevalssitzung bis zur „Kölschen Mess“ leisteten die ehrenamtlichen Sanitäter bei einem Dutzend Veranstaltungen im Siebengebirgsraum sowie bei Schulungen zur Vorbereitung auf den Karneval fast 700 Dienststunden. Die großen Karnevalszüge in Bad Honnef und Aegidienberg betreuten Malteser und DRK gemeinsam. Die meiste Zeit blieben die Notfallrucksäcke dabei geschlossen; bei den Diensten in der Region war in sechs Fällen Erste Hilfe nötig.

Weitere 30 Hilfeleistungen kamen beim unterstützenden Dienst der Honnefer Malteser beim Kölner Karnevalsauftakt „Elfter im Elften“ zusammen. Gemeinsam mit Kölner Maltesern betrieben die Honnefer eine Unfallhilfsstelle am Eisenmarkt, wo sie mit zwei Erstversorgungstrupps in Not geratene Jecke behandelten und bei Bedarf zur ärztlichen Weiterversorgung brachten.

 
Flüchtlinge wirken beim Sanitätsdienst mit
 
Wie schon im Vorjahr, hatten die Malteser beim Karnevalsdienst auch wieder Unterstützung von Flüchtlingen, darunter auch die ersten Flüchtlinge, die im vergangenen Jahr als reguläre Malteserhelfer aufgenommen werden konnten, nachdem sie die Grundausbildung durchlaufen hatten. Ihre Integration hat Modellcharakter und wurde vom Bundesinnenminister mit dem Helfende-Hand-Förderpreis ausgezeichnet. „Dieses Jahr ist die nächste Generation als Praktikanten dabei. Wir freuen uns, dass sich viele Geflüchtete für das Engagement bei den Maltesern interessieren“, sagt Malteser Stadtbeauftragter Dr. Andreas Archut.



Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.