Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Renovabis Pfingstaktion: „Gemeinsam mit den Maltesern aus Albanien“ - 11. bis 14. Mai

Bei der diesjährigen Renovabis Pfingstaktion geht es vom 11. bis zum 14. Mai 2017 um das Thema „Arbeits- und Armutsmigration aus Osteuropa“.

05.05.2017

Maranaj Marku, Geschäftsführer der albanischen Malteser, wird von der Situation in Albanien berichten. Begleitet wird er von Matthias Heiden, Auslandsreferent der Malteser im Erzbistum Köln. Am 14. Mai findet um 10:00 Uhr der Eröffnungsgottesdienst zur Renovabis-Pfingstaktion im Hohen Dom zu Köln statt.

Seit letztem Jahr sind die albanischen Malteser aktiv in der Betreuung von geflüchteten Menschen, die in ihre Heimat zurückgekehrt sind. Viele Männer, Frauen und Kinder aus Albanien haben ihre Heimat verlassen und dabei vor Ort oft alles aufgegeben, um in Deutschland Asyl zu finden und der großen Armut zu entkommen. Wenn der Asylantrag abgelehnt wird, müssen sie zurückkehren in häufig prekäre Situationen. Sie stehen nach ihrer Rückkehr oft vor dem Nichts. Die Malteser in Albanien versorgen die Rückkehrer mit Lebensmitteln und medizinischer Hilfe. Jeder Rückkehrer erhält unter anderem eine persönliche Betreuung, die auch juristische Beratung und die Hilfe bei der Wohnungssuche beinhaltet. Ein Beratungs- und Bildungszentrum in Shkodra (Nordalbanien) ist im Aufbau. Die Malteser im Erzbistum Köln beraten, begleiten und unterstützen die Malteser in Albanien seit über 20 Jahren.

Programm und weitere Informationen unter: https://www.renovabis.de/mitmachen/pfingstaktion

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.