Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Spendenappell gegen Hungersnot: 20 Millionen Menschen leiden in Afrika

20 Millionen Menschen hungern derzeit in Afrika - und ihre Lage wird immer dramatischer.

02.06.2017
Schulspeisung (Reis und Bohnen) in Lologo, einem Stadtviertel von Juba im Südsudan.
Schulspeisung (Reis und Bohnen) in Lologo, einem Stadtviertel von Juba im Südsudan.

Köln.  Die Malteser rufen daher dazu auf, für die notleidenden Menschen in Afrika zu spenden. Die Ursachen für die derzeitige Hungerkatastrophe sind vielfältig. „Die derzeitige Krise ist nicht allein Folge des Klimawandels, sondern auch durch Gewalt, Verteilungsungerechtigkeiten und schlechte Regierungsführung verursacht. Kurzfristig geht es jetzt um Überlebenshilfe, und dafür bitten wir um Unterstützung“, sagt Sid Peruvemba, stellvertretender Generalsekretär von Malteser International.

Während im Südsudan Bürgerkrieg herrscht, hat es in den letzten Monaten im Norden Kenias kaum geregnet. In Nigeria fliehen die Menschen vor der Terrormiliz Boko Haram und können deshalb ihre Felder nicht bestellen. 
Im April hatten Außenminister Sigmar Gabriel und Entwicklungsminister Gerd Müller im sogenannten „Berliner Appell“ vor einer nahenden Katastrophe in Afrika gewarnt.  Die Malteser hatten zur gleichen Zeit eine Million Euro zur Verfügung gestellt – doch das reicht bei Weitem nicht.

Systematisch weitet Malteser International seine Nothilfe aus. Bestehende Hilfsprojekte im Südsudan und Kenia wurden bereits aufgestockt. In Uganda und der Demokratischen Republik Kongo werden südsudanesische Flüchtlinge unterstützt. Außerdem wurden Experten nach Nigeria und Kamerun geschickt, um zu prüfen, wie den Menschen schnell und effektiv geholfen werden kann. Um sich persönlich einen Überblick über die aktuelle Lage im Südsudan zu verschaffen, reist der Präsident von Malteser International Europa, Douglas Graf von Saurma-Jeltsch, nach Juba und Wau.

Malteser International ist seit Jahrzehnten in sechs Ländern Afrikas tätig.

Die Malteser sind Mitglied der Aktion Deutschland Hilft und rufen dringend zu Spenden für die Menschen in der Region auf:

Malteser Hilfsdienst e. V.
Konto IBAN: DE103 7060 120 120 120 001 2
BIC: GENODED 1PA7
Stichwort: „Hunger Afrika“
Oder online: www.malteser.de

Aktion Deutschland Hilft e. V.
Konto IBAN: DE62 3702 0500 0000 1020 30
Stichwort: „Hilfe für Afrika“
www.aktion-deutschland-hilft.de

Malteser International ist das weltweite Hilfswerk des Souveränen Malteserordens für humanitäre Hilfe. Die Organisation leistet in rund 100 Projekten in mehr als 20 Ländern Hilfe für Menschen in Not, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung. Die christlichen Werte und die humanitären Prinzipien der Unparteilichkeit und Unabhängigkeit bilden die Grundlage der Arbeit. Weitere Informationen: www.malteser-international.org und www.orderofmalta.int

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.