Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Düsseldorf: Erster Malteser InfoPunkt eröffnet

Grund zum Feiern hatten die Malteser Düsseldorf und ihre Gäste jetzt in Friedrichstadt. Hier wurde im Juni der erste InfoPunkt eröffnet.

13.06.2017

Unweit der Dienststelle am Fürstenwall 206 will der Malteser- InfoPunkt nur wenige Häuser weiter (Fürstenwall 198) ab sofort als zentrale Anlaufstelle für die Menschen in und um Düsseldorf dienen. Sämtliche Informationen rund um das Leistungsspektrum der Malteser können hier eingeholt werden. Auch haben Interessierte die Möglichkeit, sich im öffentlich zugänglichen Bereich der neuen Räumlichkeiten eingehend beraten zu lassen.

Neben dem Hausnotruf, dessen Mitarbeiter ebenfalls im neuen InfoPunkt sitzen, zählen zu den Angeboten der Malteser unterschiedlichste Leistungen: Erste-Hilfe-Kurse, Besuchs- und Begleitservices, sozialpflegerische Weiterbildungen (Betreuungsassistenten), Basisqualifikationen in der Grundpflege (Schwesternhelferin/Pflegediensthelfer), Sanitätsdienst, Krankentransport, ehrenamtlicher Einsatz im Bereich der Obdachlosen- und Flüchtlingshilfe und vieles mehr.  

Im Beisein zahlreicher geladener Gäste, u.a. Peter Preuß (MdL), Thomas Berding (Regional und Landesgeschäftsführung Malteser Hilfsdienst e.V. NRW), Albrecht Prinz von Croÿ (Diözesanleiter Malteser im Erzbistum Köln), Martin Rösler (Diözesangeschäftsführer Malteser im Erzbistum Köln) sowie vielen anderen, wurde der neue InfoPunkt feierlich von Pfarrer Frank Heidkamp gesegnet. Zuvor eröffnete der Düsseldorfer Stadtbeauftragte der Malteser, Joachim Werries, den offiziellen Teil des Tages mit einer eindrucksvollen Rede rund um künftige Vorhaben des Hilfsdienstes. Stadtgeschäftsführer Sebastian Lohkemper und Hausnotruf-Teamchef Düsseldorf, Patrick Wienen, zeigten sich mit der gelungenen Eröffnungsfeier sodann rundum zufrieden.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.