Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Köln: Hilfsorganisationen gehen gut vorbereitet in den Straßenkarneval

„Rücksichtsvoll feiern und aufeinander aufpassen“

06.02.2018
Gemeinsam für Köln und rücksichtsvolles Feiern im Kölner Karneval: ASB, DRK, Johanniter und Malteser unterstützen die Kampagne von Festkomitee, Willi-Ostermann-Gesellschaft und Stadt Köln.

Mit Altweiber, den Schull- und Veedelszöch und Rosenmontag steht die jecke Session kurz vor ihrem Höhepunkt und Abschluss. Die vier Kölner Hilfsorganisationen (ASB, DRK, Johanniter und Malteser) gehen gut vorbereitet in den Straßenkarneval.

„Wir wissen, was uns erwartet und setzen auf die Vernunft der großen und kleinen Jecken“, so Klaus Albert von den Maltesern. In diesem Jahr unterstützen die vier Hilfsorganisationen ausdrücklich die aktuelle Kampagne des Festkomitees, der Willi-Ostermann-Gesellschaft und der Stadt Köln für rücksichtsvolles Feiern im Straßenkarneval. „Auch wir bekommen die negativen Auswüchse des Karnevals immer öfter zu spüren“, beschreibt Albert die Situation der Sanitäter. Da wurde schon gegen Sanitätszelte uriniert, manches Einsatzfahrzeuge hatte auf einmal wegen Glasscherben platte Reifen und die Kommunikation zwischen Sanitätern und betrunkenen Patienten sei hin und wieder schwierig. „Viele betrunkene Patienten müssten gar nicht bei uns behandelt und betreut werden, wenn die Jecken besser aufeinander aufpassen würden“, weiß Albert aus über 15 Jahre Erfahrung als Einsatzleiter des Sanitätsdienstes im Kölner Karneval.

Über 900 Einsatzkräfte werden alleine am Sonntag und Rosenmontag für die sanitätsdienstliche Absicherung der großen Züge sorgen. Viele kleiner Züge in den Veedeln und unzählige Saalveranstaltungen binden darüber hinaus die Hilfsorganisationen in der Domstadt. „Und den Rettungsdienst der Stadt Köln werden wir aus dem Ehrenamt der vier Hilfsorganisationen mit zusätzlichen Rettungsmitteln und Rettungsfachpersonal verstärken“, zählt Albert das Spektrum der Hilfe auf, die über die tollen Tage erbracht wird. Ehrenamtlich. 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.