Mit MS Viola auf Reisen

Im Rahmen der Initiative "Malteser Herzenswunsch" möchten die Malteser im Erzbistum Köln gemeinsam mit Phoenix Reisen Menschen eine unvergessliche Reise ermöglichen, die sonst nicht in den Genuss einer Flusskreuzfahrt kommen können.

Ein Recht auf Reisen gibt es nicht, wohl aber den Wunsch, es möglichst vielen Menschen zu ermöglichen – allen Schwierigkeiten, Hindernissen und Herausforderungen zum Trotze. Phoenix Reisen und die Malteser weisen mit ihrer neuen Zusammenarbeit auf dem Flusskreuzfahrtschiff MS VIOLA den Weg. Ehemals für das niederländische Rote Kreuz im Einsatz, wurde das Flussschiff komplett renoviert. Jetzt bieten 34 rollstuhl- und pflegegerechte Kabinen Menschen mit Einschränkungen die Möglichkeit, eine Flusskreuzfahrt zu unternehmen.

Als Gast auf der MS Viola

MS VIOLA ist ein Schiff für Gäste mit Behinderung und deren Begleitung. Sie möchten als Gast eine Flusskreuzfahrt auf MS VIOLA unternehmen, benötigen aber Unterstützung, wie z.B. bei eingeschränkter Mobilität, Pflegebedarf, körperlicher oder geistiger Behinderung oder finanziellen Aspekten? Dann vereinbaren Sie ein persönliches telefonisches Beratungsgespräch mit den Maltesern, bei dem gemeinsam nach Lösungen für Ihren Unterstützungsbedarf gesucht wird.

Ehrenamtlich unterstützen auf der MS VIOLA

Haben Sie Lust zu reisen und dabei Gutes zu tun oder kennen Sie jemanden aus Ihrem Familien-, Freundes- oder Bekanntenkreis, der sich dafür begeistern könnte? Dann melden Sie sich bei uns. Nach einer kostenlosen Schulung besteht die Möglichkeit, ehrenamtlich an Bord von MS VIOLA im Bereich Pflege oder im Hotelbereich mitzuarbeiten. Aber auch rettungsdienstliches Personal, Ärztinnen und Ärzte sowie weitere Ehrenamtliche können die Reise an Bord begleiten.

Wir freuen uns, Sie mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement mit an Bord zu haben.

Zum Reiseanbieter: www.phoenixReisen.com

Kontakt für Gäste und Unterstützer