Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Demenzbegleiter

Einen demenzkranken Angehörigen zu pflegen ist ein 24-Stunden-Job.

Die ausgebildeten Malteser Demenzbegleiter übernehmen stundenweise die Betreuung. Damit entlasten sie die Angehörigen. Die können in dieser Zeit beruhigt etwas für sich tun. Die Betreuung richtet sich nach den Bedürfnissen des Demenzkranken.

Das Erkennen, Fördern und Erhalten noch vorhandener Fähigkeiten auf der Grundlage von Biografiearbeit spielt dabei ebenso eine Rolle wie das Achten auf ausreichende Flüssigkeitsaufnahme.

Die Kosten für den Entlastungsdienst können bei den Pflegekassen geltend gemacht werden – unabhängig von der Pflegestufe.

Als Demenzbegleiter unterstützen Sie unsere Besuchs- und Entlastungsdienste (Standorte: Hennef, Langenfeld, Meerbusch, Pulheim und Rheinbach) für Menschen mit Demenz und können in unserem Café Malta eingesetzt werden (Standorte: Köln, Langenfeld, Meerbusch und Pulheim).

Mehr zum Besuchs- und Entlastungsdienst: Link [...]
  

Weitere Informationen

Ihre Ansprechpartner vor Ort:

Kerstin Fischer
Referentin Soziales Ehrenamt
Tel. (02242) 9220-417
Fax (02242) 9220-150
E-Mail senden
Daniel Veldman
Leiter Soziales Ehrenamt
Tel. (02242) 9220 415
Fax (040) 694597 15232
daniel.veldman(at)malteser(dot)org
E-Mail senden
Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.