Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Rhein-Sieg-Kreis: Malteser beim Brand in Siegburg im Einsatz

09.08.2018

Der Großbrand in Siegburg am 8. August 2018 hat Feuerwehren und Hilfsorganisationen im weiten Umkreis in Aktion gerufen. Ein Feuer am Bahndamm der ICE-Strecke war auf das benachbarte Wohngebiet übergesprungen und hatte mehrere Häuser in Brand gesetzt. Auch alle Standorte des Malteser-Hilfsdienstes im Rhein-Sieg-Kreis waren im Einsatz, um die Feuerwehren zu unterstützen.

Die Bad Honnefer Malteser waren mit 15 Ehrenamtlichen vor Ort, darunter auch ein Notarzt, sowie vier Fahrzeuge einschließlich des Gerätewagens Sanitätsdienst, der speziell für Großschadensereignisse konzipiert worden ist.

Die Alarmierung der Honnefer Malteser ging am Nachmittag ein. Im Konvoi machten sich die zum Malteser-Quartier geeilten Helfer unter der Leitung von Zugführer Florian Papke auf den Weg nach Siegburg. Ihre Aufgabe an der Einsatzstelle war die betreuungsdienstliche Versorgung von Notfallbetroffenen. Außerdem halfen sie dabei, die Feuerwehrkräfte mit Essen und Getränken zu versorgen. Der Trupp für Technik und Sicherheit unter Leitung von Max Kornfeld koordinierte des so genannten „Bereitstellungsraum“ für den Betreuungsdienst, in dem sich die Hilfskräfte mit Material und Fahrzeugen sammeln, bevor sie von der Einsatzleitung in den Dienst geschickt werden.

Erst nach Mitternacht konnten die letzten ehrenamtlichen Malteser-Kräfte aus Bad Honnef den Rückweg antreten. Stadtbeauftragter Dr. Andreas Archut dankte allen Helferinnen und Helfern für ihre große Einsatzbereitschaft.

Zu den Seiten der Malteser in Bad Honnef [...]

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.