Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

EFS AG spendet 15.000 Euro für die Ausbildung von Herzenswunsch-Teams 

14.02.2019
V.l.n.r.: Ingo Linn (Vorstand EFS AG), Martin Rösler (Geschäftsführer des Malteser Hilfsdienst e.V. im Erzbistum Köln), Dr. Jürgen Pelka (Vorsitzender des Aufsichtsrates), sowie Senator Klaus Kuschel (stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrates) und Guido Werner (Bereichsvorstand Vertrieb) mit dem symbolischen Spendenscheck über 15.000 Euro für „Malteser Herzenswunsch“. Foto: EFS AG
V.l.n.r.: Ingo Linn (Vorstand EFS AG), Martin Rösler (Geschäftsführer des Malteser Hilfsdienst e.V. im Erzbistum Köln), Dr. Jürgen Pelka (Vorsitzender des Aufsichtsrates), sowie Senator Klaus Kuschel (stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrates) und Guido Werner (Bereichsvorstand Vertrieb) mit dem symbolischen Spendenscheck über 15.000 Euro für „Malteser Herzenswunsch“. Foto: EFS AG

Danke an die Euro-Finanz-Service AG (EFS AG) aus Mainz, die im Rahmen ihrer Jahresauftaktgala Ende Januar in Wiesbaden erneut 15.000 Euro für das Projekt „Malteser Herzenswunsch“ gespendet hat. 

Ein Jahr zuvor konnte die „Malteser Herzenswunsch“ Initiative im Rahmen der damaligen Jahresauftaktgala vorgestellt werden und eine mehrjährige Partnerschaft mit dem EFS-Hilfswerk begann. Das Projekt unter dessen Dach sich auch der „Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen“ befindet, wurde von engagierten Maltesern im Erzbistum Köln ins Leben gerufen und ist mittlerweile deutschlandweit schon an 42 Standorten mit 429 Helferinnen und Helfern installiert. Speziell ausgebildete Helferinnen und Helfer, darunter Rettungssanitäter, Notärzte, Palliativ-Mediziner und ambulante Malteser Hospizdienste erfüllen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einer Schwersterkrankung und oft verkürzter Lebenserwartung einen besonderen oft letzten Wunsch. Dies gilt vor allem für Gäste und ihre unmittelbar betroffenen Angehörigen, die aus eigener Kraft und eigenen finanziellen Mitteln diese Wünsche nicht realisieren können. Die Erfüllung ihres Herzenswunsches und die Reise im Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen ist für die Patienten kostenlos und wird durch freiwilliges Engagement und Spenden möglich gemacht.

Unterstützung leistet die EFS insbesondere bei der Weiterqualifizierung der bundesweiten Projektleiter und somit auch für die Herzenswunsch-Teams. 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.