Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Elisabeth-Preis für den KultTour-Begleitungsdienst der Kölner Malteser

23.11.2019

Die CaritasStiftung im Erzbistum Köln hat am letzten Montagabend in der Kölner Flora zum 23. Mal den Elisabeth-Preis für soziales Engagement verliehen und die Malteser in der Stadt Köln für ihren KultTour-Begleitungsdienst mit dem 2. Platz ausgezeichnet. 

Angelika Rüttgers, Mitglied des Kuratoriums der CaritasStiftung, übergab den mit 1.000 Euro dotierten Preis an Irmtraut Reyss, ehrenamtliche Leiterin des KulTour-Begleitungsdienstes.

Das Angebot der Malteser ermöglicht es Seniorinnen und Senioren schon seit über zehn Jahren einmal monatlich an einer kulturellen Unternehmung teilzunehmen.

Als Begründung für die Auszeichnung erklärte die Jury, dass so eine alters- und meist auch krankheitsbedingte Isolation alter Menschen aufgebrochen und eine gemeinschaftliche Teilhabe am sozialen Leben geschaffen werde. Besonders überzeugt hat die Jury der organisierte Abhol- und Bringservice, durch den bei allen Veranstaltungen ein sicheres Hin- und Zurückkommen gewährleistet wird. Viele der Helfer unterstützen diesen Dienst schon sehr lange und freuten sich an dem Abend mit Irmtraut Reyss über diese Auszeichnung.

Die CaritasStiftung würdigt und fördert mit dem Elisabeth-Preis herausragendes soziales Engagement im Erzbistum Köln. Die Heilige Elisabeth von Thüringen ist Namensgeberin und Vorbild des Preises für Menschen, die sich ehren- oder hauptamtlich für andere einsetzen und konkrete Not sehen und handeln. Die feierliche Preisverleihung fand vor mehr als 300 Gästen statt. Gleichzeitig feierte die Stiftung zudem ihren 20. Geburtstag. Für die musikalische Unterhaltung sorgten die sechs jungen Frauen und Männer der Band Pläsier.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.