Navigation
Malteser in der Erzdiözese Köln

Förderer werden: Wir begrüßen unser Team zur Gewinnung neuer Unterstützer

In dieser Woche startet in Köln unser aktuelles Team zur Gewinnung neuer Fördermitglieder. Auch die Malteser sind von den Folgen der Corona-Pandemie betroffen und besonders jetzt auf Spenden angewiesen.

06.07.2020
Unser Team zur Gewinnung neuer Fördermitglieder. Foto: Malteser Köln
Unser Team zur Gewinnung neuer Fördermitglieder. Foto: Malteser Köln

Die 9 jungen Frauen und Männer sind in den kommenden Wochen im Stadtgebiet Köln unterwegs. An verschiedenen Standorten informiert das junge Team über unsere Malteserdienste und Projekte mit dem Ziel, neue Fördermitglieder zu gewinnen. Den Infektionsschutz nehmen wir dabei sehr ernst. Während des Gesprächs mit Interessierten - zum Beispiel an der Haustür - gelten besondere Hygieneregeln. Unsere Werbebeauftragten halten den nötigen Abstand ein und tragen einen Mundschutz. Zu erkennen sind sie an ihrer Malteser Kleidung und vor allem an ihrem offiziellen Ausweis (Vorname, Name, Werber-Nummer). Die Mitarbeitenden der Malteser müssen sich immer ausweisen können und nehmen auch kein Bargeld an.

Zentrale Einnahmequellen wie z.B. die Erste-Hilfe-Ausbildung und Sanitätsdienste konnten in den letzten Monaten coronabedingt nicht stattfinden. Seit Mitte März konnten keine Erste Hilfe-Lehrgänge mehr durchgeführt werden, im Bereich der Sanitätsdienste entfielen sämtliche Aufträge, weil alle großen Veranstaltungen abgesagt wurden. Daher sind wir gerade jetzt auf die Unterstützung von Spendern und Fördermitgliedern angewiesen.

Mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen Sie die vielfältigen Projekte und Dienste der Malteser für Bedürftige und Menschen in Notsituationen. 

Jetzt Fördermitglied werden unter: https://www.malteser.de/spenden-helfen/foerdermitglied-werden.html

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE26 3706 0193 1201 2100 18  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7
Der Malteser Hilfsdienst e.V. ist Mitglied im Deutschen Spendenrat e.V.