Malteser Herzenswunsch


Die Aktion “Malteser Herzenswunsch”, unter deren Dach sich auch der Malteser-Herzenswunsch-Krankenwagen und die MS VIOLA befinden, ist eine von engagierten Maltesern ins Leben gerufene Initiative.

Speziell geschulte Freiwillige erfüllen mit dem Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit einer Schwersterkrankung und oft verkürzter Lebenserwartung einen besonderen Wunsch, den die Patienten und ihre unmittelbar betroffenen Angehörigen aus eigener Kraft und überwiegend aus eigenen finanziellen Mitteln nicht realisieren können.

Darüber hinaus unterstützt die Dachinitiative „Malteser Herzenswunsch“ auch Kinder und Jugendliche sowie junge Menschen, die gerade in ihrer Trauerphase nach dem Verlust von Geschwistern oder Eltern in ihrem weiteren Leben wieder zurechtfinden müssen.

Gemeinsam mit der MS VIOLA, ein Schiff von Phoenix Reisen, möchte „Malteser Herzenswunsch“ Kinder, Jugendliche, junge und ältere Erwachsene mit Behinderungen oder schweren Erkrankungen mitnehmen auf eine unvergessliche Reise und bedarfsgerecht begleiten.

Können wir Ihnen einen Herzenswunsch erfüllen?

In Zusammenarbeit mit mehreren Malteser Standorten und kooperierenden Trägern im gesamten Erzbistum Köln sowie mit Hilfe von Förderern, möchte dieses ausschließlich durch Spenden finanzierte Projekt möglichst vielen betroffenen jungen und älteren Menschen besondere und häufig letzte „Herzenswünsche“ erfüllen!

Sollten auch Sie einem schwersterkrankten Menschen einen Herzenswunsch erfüllen wollen, dann nehmen Sie bitte gerne Kontakt mit uns auf!

Malteser-Herzenswunsch-Krankenwagen

Malteser-Herzenswunsch-Krankenwagen

Im Erzbistum Köln ist der Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen mit 11 Standorten vertreten, in den Städten Köln, Leverkusen, Neuss, Jüchen, Haan-Hilden, Siegburg, Bad Honnef, Ratingen, Euskirchen, Solingen und Bonn. Freiwillige und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer engagieren sind vor Ort und wurden besonders für die Begleitung geschult.

Viele außergewöhnliche Wünsche und deutschlandweite Reiseziele können durch den Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen erfüllt werden. Er bringt schwerkranke Menschen an einen Ort ihrer Wahl und erfüllt damit oftmals letzte Wünsche. Ein Besuch im Theater, im Fußballstadion oder die Fahrt zu einer Familienfeier kann hier ein entsprechendes Beispiel sein. 

Welche Herzenswüsche können erfüllt werden?

Noch einmal ans Meer reisen oder bei einer Familienfeier dabei sein, ein Konzert besuchen oder zum letzten Mal nach Hause und den geliebten Garten sehen, einen Besuch mit den Geschwistern im Freizeitpark oder im Zoo bei den Lieblingstieren. Die Wünsche von unheilbar kranken Menschen – jungen wie älteren – sind sehr individuell. Die Erfüllung dieser Herzensangelegenheit bedeutet für sie, noch einmal für ein paar Stunden aus dem Krankenhaus oder dem Hospiz herauszukommen, etwas persönlich Wichtiges zu erleben oder zu Ende zu führen.

Kostet die Wunscherfüllung etwas?

Ihren Herzenswunsch erfüllt zu bekommen und die Reise im Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen ist für den Gast kostenlos. Freiwilliges Engagement und Spenden ermöglichen es. In Zusammenarbeit mit mehreren Malteserstandorten und kooperierenden Trägern im gesamten Erzbistum Köln sowie mit Hilfe von Förderern realisieren die Malteser die Herzenswünsche ihrer schwersterkrankten und sterbenden jungen und älteren Gäste im „Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen“. 

Wie kommt Ihr Herzenswunsch zu den Maltesern?

Wer einem schwersterkrankten Menschen einen Herzenswunsch erfüllen will oder selbst schwersterkrankt ist und noch einen Herzenswunsch erfüllt bekommen möchte, kann Kontakt mit den Maltesern aufnehmen.

Sie erreichen das Koordinationsteam über die Telefonnummer 0800 33 00 102 oder die E-Mail-Adresse Herzenswunsch.Koeln@Malteser.org

Informationsflyer zum Malteser Herzenswunsch-Krankenwagen [...]

Mit der "MS Viola" auf Reisen

Mit der "MS Viola" auf Reisen

Die MS VIOLA ist ein besonderes Schiff: 34 rollstuhl- und pflegegerechte Kabinen bieten Menschen mit Einschränkungen die Möglichkeit, eine Flusskreuzfahrt zu unternehmen. “Malteser Herzenswunsch” und MS VIOLA möchten jene Menschen mit auf eine unvergessliche Reise nehmen, die sonst nicht in den Genuss einer Flusskreuzfahrt kommen können.  

Ein Recht auf Reisen gibt es nicht, wohl aber den Wunsch, es möglichst vielen Menschen zu ermöglichen – allen Schwierigkeiten, Hindernissen und Herausforderungen zum Trotze. Phoenix Reisen und die Malteser weisen mit ihrer Kooperation auf MS VIOLA den Weg. Ehemals für das niederländische Rote Kreuz im Einsatz, wurde das Flussschiff komplett renoviert. 


Teilhabe – Auch beim Reisen

Die ersten, rein rollstuhlgerechten Reisen haben MS VIOLA, die Gäste und die Crew bereits erfolgreich absolviert. Nun kann der nächste – weitaus größere Schritt – erfolgen: Mit Unterstützung der Malteser und geschultem Pflegepersonal sowie engagierten Ehrenamtlichen können in Zukunft auch pflegebedürftige Menschen an Bord kommen. Die Organisation der Reisen und des Fachpersonals soll durch Spenden und ehrenamtliches Engagement unterstützt werden. Geschäftsführer Benjamin Krumpen erläutert die völlig neue und einmalige Idee in der Reisebranche: “Das Schiff und die Reisen sollen ganz besonderen Menschen zur Verfügung stehen. Das ist nicht nur eine Frage der Inklusion, sondern generell eine Frage der Teilhabe in unserer Gesellschaft”. Wichtig ist allen Verantwortlichen, dass MS VIOLA wie ein ganz normales Kreuzfahrtschiff geführt wird. Für die typische Phoenix-Atmosphäre sorgen Annehmlichkeiten wie Restaurant, Panoramasalon, Friseur, Sonnendeck und die Crew rund um die Phoenix-Kreuzfahrtleitung. Zwei wunderschöne, gemütliche Reiserouten mit rollstuhlgerechten Häfen und Ausflügen entlang des Rheins sowie in Holland warten darauf, von ganz besonderen Gästen entdeckt zu werden – das Schiff dafür ist nun gekommen!

Wenn Sie sich für eine Reise mit der MS Viola interessieren, melden Sie sich gerne unter viola@malteser.org oder Telefon 0221 69 09 4850.

Kostenfrei anrufen

Malteser Herzenswunsch
Tel. 0800 33 00 102
Nachricht senden

Ansprechpartner

Kerstin  Bockemühl-von Rappard

Kerstin Bockemühl-von Rappard
Diözesankoordinatorin Herzenswunsch Krankenwagen
Tel. 0221 6909 4800
Nachricht senden

Ina  Plitt-Trümpler

Ina Plitt-Trümpler
Referentin Social Marketing & Kooperationen Herzenswunsch-Krankenwagen
Tel. 0221 6909 4800
Nachricht senden

Angela Weiland

Angela Weiland
Referentin Social Marketing, Innovative Projekte
Tel. 0221 6909 4832
Fax 040 694597 15353
Nachricht senden