KulTourBegleitungsdienst

Wer aufgrund gesundheitlicher Einschränkung, Behinderung oder Armut im sozialen Abseits steht, dem ist häufig auch die Teilhabe am kulturellen Leben verwehrt. Der KulTourbegleitungsdienst geht über einen reinen Besuch- und Begleitungsdienst hinaus. Ehrenamtliche Malteser planen und organisieren den Besuch im Theater, bei Konzerten, in Museen, zoologischen Gärten oder bei Freilicht-Veranstaltungen und sorgen für einen barrierefreien Zugang zu den Kulturangeboten.

Das Angebot richtet sich vorwiegend an ältere, finanziell benachteiligte, in der Mobilität eingeschränkte und/oder behinderte Menschen. Die Teilnehmenden werden sicher von der Wohnung zum Zielort und wieder nach Hause begleitet. Während des Programms werden sie von den begleitenden Ehrenamtlichen umsorgt. Zum Abschluss einer Veranstaltung steht meist ein Kaffeetrinken in geselliger Runde auf dem Programm. In der Regel werden Besuche kultureller Veranstaltungen monatlich angeboten.

Dieses Angebot kann ein Lichtblick im Einerlei des Alltags sein und ermöglicht es am kulturellen Leben teilzunehmen.

 

 

 

Ansprechpartner

Kerstin Fischer

Kerstin Fischer
Referentin Soziales Ehrenamt
Tel. 02242 9220-417
Fax 02242 9220-150
Nachricht senden

Daniel Veldman

Daniel Veldman
Leiter Soziales Ehrenamt
Tel. 02242 9220 415
Fax 040 694597 15232
Nachricht senden

Im Erzbistum Köln gibt es derzeit an zwei Standorten den KulTourbegleitungsdienst. Perspektivisch soll dieser Service jedoch auch auf andere Städte der Diözese ausgedehnt werden.

KulTourbegleitungsdienst des Malteser Hilfsdienst e.V. in Bonn [...]
KulTourbegleitungsdienst des Malteser Hilfsdienst e.V. in Köln [...]

Der KulTourbegleitungsdienst ist kein Fahrdienst. Die Nutzung von Privat-PKW zur Beförderung der Senioren ist ausgeschlossen.

In Ihrem Wohnort gibt es noch keinen Malteser KulTourbegleitungsdienst?
Sprechen Sie uns gerne an!