Telefonbesuchsdienst für Menschen in Wiehl und dem Oberbergischen Kreis

Immer mehr hochbetagte Menschen leben allein zu Hause. Das ist gut so. Viele von ihnen fühlen sich aber einsam. Es fällt ihnen schwer, Bekanntschaften zu pflegen - vor allem dann, wenn die Kräfte nachlassen.

Mit dem Telefonbesuchsdienst haben die Malteser einen ehrenamtlich getragenen Telefondienst für gesprächsbedürftige Menschen in Wiehl und Umgebung eingerichtet, die nicht persönlich besucht werden möchten. In den regelmäßigen Telefonaten hören die Ehrenamtlichen zu, erzählen selber und nehmen Anteil am Alltag und der Lebensgeschichte.

Mit einem Anruf gegen die Einsamkeit

Mit einem persönlichen Telefonanruf schenken die Malteser älteren Menschen aus Wiehl und der Umgebung, die alleine leben oder wenig soziale Kontakte haben und pflegen können, regelmäßig eine Zeit der Freude und menschlicher Nähe. So einfach, wie es klingt, ist es auch – ein Besuch am Telefon.

Für das Telefonieren im Telefonbesuchsdienst gibt es keine Altersschranken: ob 25 oder 75 Jahre – Freiwillige sind gerne willkommen. 

Interessierte Engagierte und Menschen, die angerufen werden möchten, können mit uns Kontakt aufnehmen unter der Telefonnummer 0151 64752123 oder per E-Mail unter tbd.oberberg@malteser.org 

Kontakt

Anna Müller & Heike Thomas
Leitung Telefonbesuchsdienst
Mobil 0151 64752123
tbd.oberberg@malteser.org
Nachricht senden