TrauerZentrumOberberg

Unser Angebot gilt allen Hinterbliebenen, die einen nahe stehenden Menschen durch den Tod verloren haben. Trauer ist eine natürliche und normale Reaktion auf den Verlust, sie ist individuell und jeder Mensch erlebt sie anders. Wir begleiten Sie auf Ihrem persönlichen Weg.

Bei unseren Trauerbegleitungsangeboten unterscheiden wir zwischen der Trauerberatung, im Rahmen einer Einzelbegleitung sowie der Begleitung innerhalb von verschiedenen Gruppenangeboten. 

Spaziergang für Trauernde

Spaziergang für Trauernde

 

Das Angebot richtet sich an Menschen die gemeinsam, gemütlich spazieren gehen und miteinander ins Gespräch kommen wollen. Der Spaziergang wird von ehrenamtlichen Trauerbegleiter*nnen begleitet. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr an der Blockhütte des Waldlehrpfades in unmittelbarer Nähe der Tropfsteinhöhle Wiehl. Der Rundweg ist ca. 1,8 km lang. Der Spaziergang findet bei jedem Wetter statt.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit gemeinsam im Waldhotel Tropfsteinhöhle (Pfaffenberg 1, 51674 Wiehl) einzukehren. Das Angebot ist kostenlos, die Bewirtungskosten tragen die Teilnehmer*innen selbst.

Um Anmeldung wird gebeten, ist aber nicht zwingend erforderlich. Weitere Informationen und Anmeldung unter Telefon 02262 7075550 oder per Mail unter trauerzentrum-oberberg@malteser.org.
 

Sonntagstreff für Witwen und Witwer

Sonntagstreff für Witwen und Witwer

In dieser Selbsthilfegruppe treffen sich trauernde Menschen, die gemeinsam aktiv ihre Freizeit gestalten wollen. Die Treffen finden an jedem dritten Sonntag im Monat ab 14.30 Uhr statt. Anmeldung unter 02262 7075550 oder per Mail unter trauerzentrum-oberberg@malteser.org.

Alle Trauerbegleiterinnen und -begleiter sowie Trauerberaterinnen und -berater sind fachlich qualifiziert durch Seminare, Fortbildungen und Schulungen und unterliegen der Schweigepflicht. Die Angebote sind kostenlos.
 

Trauerangebote für Kinder und Jugendliche

Trauerangebote für Kinder und Jugendliche

Kinder trauern anders. Die Art ihres Trauerns, ist für Erwachsenen oft fremd und irritierend. Die Trauer ist nicht kontinuierlich und starke Gefühle wechseln sich dabei ab. Sinnbildlich springen Kinder in Trauerpfützen und wieder heraus, Sie weinen und hüpfen im nächsten Moment wieder fröhlich weiter.

Oft fühlen sich nahe Angehörige, auf Grund ihrer eigenen Trauer, im Umgang mit trauernden Kindern überfordert. Im Rahmen unserer Gruppenangebote bieten wir Kindern die Möglichkeit, sich auszutauschen, zu spielen, basteln und unter der Anleitung von qualifizierten Kinder-Trauer-Begleiter*nnen Ausdrucksmöglichkeiten für ihre Trauer zu finden.

Bitte sprechen Sie uns gerne an, um die aktuellen Termine zu erfahren.

Trauerangebot für Jugendliche und junge Erwachsene: Hier bieten wir Jugendlichen die Möglichkeit, sich in einem geschützten Rahmen, mit ihren Trauergefühlen auseinanderzusetzten, dass Erlebte miteinander zu teilen und sich auszutauschen 

Für alle Angebote ist eine Anmeldung erforderlich unter der Telefonnummer 02262 7075550.
 

Ihre Ansprechpartnerinnen

Evelin  Bottenberg

Evelin Bottenberg
Koordinatorin TrauerZentrumOberberg
Mobil +49 170 3326328
Evelin.Bottenberg@malteser.org
Nachricht senden

Anette Potthof

Anette Potthof
Koordinatorin Malteser Kinder- und Jugendtrauerbegleiterin
Tel. 02263 4811925
Anette.Pothoff@malteser.org
Nachricht senden

Anke  Bidner

Anke Bidner
Leiterin Malteser Kinder-, Jugend- und Erwachsenenhospiz und Trauerdienste Oberberg
Mobil +49 160 90141124
Anke.Bidner@malteser.org
Nachricht senden